Schon die Gewürzhändler der Antike erzählten von der unbeschreiblichen Schönheit Serendibs, wie sie die Insel damals tauften. Später, Zelianor und Seilan; Die Briten gaben der Paradiesinsel 29 km südöstlich von Indien schließlich den Namen Ceylon. Heute nennen die Singhalesen ihr Land stolz Sri Lanka, das königlich-leuchtende Land.
 
Kein anderes Land der Welt bietet auf so engem Raum eine solche Vielfalt. Die Natur ist ein wahres Meisterwerk: farblich unterschiedliche Berge, pastellgrün und tiefblau nach dem Tageslicht, sprudelnde Wasserfälle und breite Flüsse, weite Ebenen und dichte Wälder, Hügel voller Teeplantagen und Reisterrassen, eine bezaubernde Pflanzenwelt, palmengesäumte Traumstrände und atemberaubende Lagunen.
Überall können Sie Zeugen der reichen Kultur und Geschichte des Landes finden: historische Tempel und Monumente.
Aber der beeindruckendste aller Schätze der Insel sind ihre immer freundlichen Bewohner. Das Leben, die Natur und das Klima des Landes sind für eine besonders offene und zugängliche Natur verantwortlich. Gastfreundschaft hat oberste Priorität.
 
Fakten über das Land Sri Lanka
(Stand 2017)
Fläche: 65.610 km²
Bevölkerung: 20.9 Millionen
Bevölkerungsdichte: 318.7 Einwohner pro km²
Nationalhymne: Sri Lanka Matha
 
Lage
Im Indischen Ozean 6 -10 nördliche Breite und östliche Länge 79 - 82.
8 Provinzen: Central, North Central, Nordosten, Northwestern, Sabaragamuwa, Southern, Uva, Western
Die Bevölkerung von Sri Lanka hat über 20 Millionen Einwohner. Die Mehrheit von ihnen sind Singhalesen (74,9 %). Der restliche Teil besteht aus Sri Lanka Tamilen (11,2 %), indischen Tamilen (4,2 %), Mauren, Malaien, Burgern (portugiesische und niederländische Abstammung) und anderen (9,7 %).
Die meisten Einwohner sind Buddhisten (70,2 %). Andere Religionsgemeinschaften sind Hindus (12,6 %), Muslime (9,7 %) und Christen (7,4 %). Das Land ist geprägt von religiöser Freiheit und Toleranz.
Die Alphabetisierungsrate von Sri Lanka ist mit 92,6 % eine der höchsten in Asien. Die offiziellen Landessprachen sind Sinhala (Singhalesisch) und Tamil. Englisch ist weit verbreitet und verstanden. Ort und Zeichen sind in der Regel in allen drei Sprachen.
 
Regierung
Die Demokratische Sozialistische Republik Sri Lanka ist seit 1948 eine unabhängige und souveräne Nation und besteht aus mehreren Provinzen. Die Gesetzgebung wird vom Parlament ausgeübt, die höchste Exekutivgewalt ist der vom Volk gewählte Präsident.
 
Projekte in Sri Lanka
Tsunami Projekte in Sri Lanka
Am 26. Dezember 2004 wurde Sri Lanka von einer schrecklichen Naturkatastrophe heimgesucht. Ein Tsunami zerstörte große Teile des Landes. Nach den Tsunami-Wellen kam eine weitere, aber viel positivere Welle auf Sri Lanka zu, eine enorme Spendenwelle aus der ganzen Welt.
 
Wir haben dazu beigetragen, indem wir mehrere Projekte wie ein Waisenhaus erschlossen und ein größeres unterstützt haben.
In Ergänzung:
- 4 Schulen wurden gefördert,
- ein Klassenzimmer für behinderte Kinder gebaut,
- eine Familie, deren Ehemann und Vater von 3 kleinen Kindern durch den Tsunami gestorben ist, erhielt eine monatliche finanzielle Unterstützung für 3 Jahre,
- 3 Familien erhielten finanzielle Starthilfe 6 Monate und
- 2 Familienhäuser wurden auf eigenem Grundstück außerhalb der 100 m Grenze gebaut.
 
Es ist notwendig, dass die Spendenprojekte nachhaltig gefördert werden. Weitere Informationen zu unseren Projekten finden Sie hier. Sollten Sie Fragen haben oder teilnehmen wollen, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail.